Energiepässe Funktionalgebäude berechnet mit der neuen IBP Software (Basis-Schulung)

En collaboration avec
Nouveau
  • Icon Sur demande
  • icon Cours du jour
  • Icon German / Deutsch
  • Icon CA107CJ

Beschreibung


Die Schulung wendet sich an Experten, die an der Berechnung der Gesamtenergieeffizienz und der Erstellung von Energiepässen für neue und bestehende Nichtwohngebäude interessiert sind. 

Schulungsziele


  • Kenntnisse über die gesetzlichen Anforderungen und deren Neuerungen  

  • Handhabung der neuen IBP-Software zur Berechnung des Gesamtenergieeffizienz von Nichtwohngebäuden (Erstellung von Energiepässen)

Programm


Teil 1: Theorie und Gesetzesanforderungen

Theorie Gesamtenergieeffizienz Nichtwohngebäude 

  • Erklärungen zu der aktuellen Verordnung über die Gesamtenergieeffizienz von Nichtwohngebäuden

  • Definition Energiebezugsfläche und thermische Hülle

  • Haupt- und Mindestanforderungen an neue sowie bestehende Nichtwohngebäude oder solche, bei denen Erweiterungs- oder Umbauarbeiten vorgesehen sind

  • Anlagentechnik und Anrechenbarkeit erneuerbarer Energien


Teil 2: Praktische Übung, Softwareanwendung

Handhabung der LuxEeB_F-Software (IBP), welche die Erstellung von Energieausweisen für Nichtwohngebäude ermöglicht, einschließlich:

  • Eigene Eingabe eines Projektes an schulungseigenen Rechnern

  • Eingabe und Berechnung von Nichtwohngebäude sowie grundlegende Vorgehensweise

  • Eingabe der funktionalgebäudespezifischen Anlagentechnik

  • Berechnung der solaren Gewinne sowie eventuell eingesetzter Photovoltaikanlagen 

  • Analyse der Ergebnisse

Zielgruppe


Architekten, Ingenieure, Energieberater, Lenoz- und PRIMeHouseersteller, Handwerksbetriebe

Voraussetzungen


Grundkenntnisse der Bauphysik 

Einschreibungsbedingungen


Bitte besuchen Sie die Website der Energieagentur

 eacademy.lu 

Einschreibung


Die Einschreibung erfolgt über folgenden Link:

EACADEMY.LU 

Vous souhaitez rester à jour sur notre offre de formation ?

Vous avez une question ?
Nous avons des réponses !